Für Kryptos wie Bitcoin kann die Risikoverwaltung schwierig

Für Kryptos wie Bitcoin kann die Risikoverwaltung schwierig, aber nicht unmöglich sein, und zwar aus folgenden Gründen

„Wir versuchen einfach, ängstlich zu sein, wenn andere gierig sind, und gierig, wenn andere ängstlich sind“

Das Zitat von Warren Buffet mag wie ein Klischee klingen, wenn es um Risikomanagement in einem Krypto-Portfolio geht, aber es stimmt. Kürzlich schlug der On-Chain-Analyst @DaanCrypto in einem langen Twitter-Thread Risikomanagement-Techniken für Crypto-Händler vor.

Können Sie das Risiko beim Handel mit Krypto verwalten?

Obwohl diese Einsichten für die meisten Händler verfolgbar sind, wie Daan twitterte, gibt es keinen „besten“ Weg, das Risiko zu managen. Statistisch gesehen gilt: je größer Ihr Gebotsvolumen bei BitQT, desto mehr potentielles Risiko / potentieller Ertrag pro Position. Während die Belohnungen leichter zu verfolgen sind, ist die kurzfristige Begrenzung des Risikos entscheidend. Das Risiko steigt mit einem großen Gebotsvolumen, da es statistisch gesehen über einen Zeitraum von 200 Tagen die potenziellen Gewinne überwiegt.

Können Sie das Risiko beim Handel mit Krypto handhaben?

In diesem Diagramm von Will Woo wurden die risikobereinigten Renditen für Bitcoin über einen Zeitraum von 4 Jahren berechnet und mit den führenden Altmünzen Ethereum und anderen Anlagemöglichkeiten wie Anleihen und Gold verglichen. Die Sharpe Ratio von Bitcoin, berechnet als ROI/Risiko, liegt beständig über 2. Hier wird die Volatilität als Risiko betrachtet. Die risikobereinigte Rendite für Ethereum war seit 2018 höher als die von Bitcoin. Der ROI von Bitcoin ist jedoch im Vergleich zu traditionellen Anlageoptionen wie Anleihen höher, selbst wenn man das Risiko bereinigt.

Ziehen Sie in Betracht, 50 % Ihrer Investition zu verlieren und trotzdem den doppelten Gewinn zu verbuchen? Dies ist nur mit Altcoins möglich, im Gegensatz zu Bitcoin, da der Zyklus der Verbuchung hoher Gewinne bei Bitcoin relativ länger ist. Gewinnbuchungsmöglichkeiten bei Bitcoin werden durch Marktzyklen und sich halbierende Ereignisse beeinflusst. Es ist also möglich, $100 auf $50 und wieder auf $200 umzuwandeln, bei Bitcoin kann dies 8 bis 18 Monate dauern, bei Altcoins kann dies jedoch schneller geschehen. Das Risiko ist hoch, aber es ist ein Risiko, dem Ihr Portfolio ausgesetzt ist, und zwar für eine relativ kurze Dauer.

In einem einzigen 24-Stunden-Fenster können weniger populäre Altcoins mit einer Marktkapitalisierung unter 600 Mio. $ eine Rendite von 10-25% bieten.

Können Sie das Risiko beim Handel mit Crypto managen?

Das Risikomanagement beim Intraday-Handel mit Altmünzen könnte eine Herausforderung darstellen, doch mit der richtigen Portfoliogröße lässt sich das Risiko kontrollieren. Die Risikobereitschaft der Händler variiert, und anstatt Ihre eigene Risikobereitschaft zu definieren, könnten Sie den ROI verschiedener Kryptowährungen vergleichen, Seite an Seite über einen Zeitraum von Investitionen/Handel, der Sie interessiert.

Können Sie das Risiko beim Handel mit Krypto verwalten?

Das obige BTC-Stärkendiagramm gibt Einblick in die BTC- und Altcoin-Dominanz. Wenn die BTC-Stärke hoch ist, ist es an der Zeit, Gewinne auf bestehenden Positionen zu verbuchen, da es sich in diesen Zeiten um Perioden mit vergleichsweise hohen Renditen handelt. Seit April 2020 haben sich solche Gelegenheiten 6-8 Mal ergeben, und HODLers hatten nicht realisierte Gewinne von 150% oder mehr, was den Spitzen in der Grafik laut BitQT entspricht. Obwohl die Dominanz von Bitcoin nachgelassen hat, liegt die Stärke des Unternehmens über der Baisseperiode 2018, und dies ist möglicherweise der richtige Zeitpunkt, um das Risiko zu managen und sich auf höhere Renditen im folgenden Quartal vorzubereiten.

You may also like

Macro Analyst Bullish: Is Bitcoin Really Leaving All Other Assets Behind?

Für Kryptos wie Bitcoin kann die Risikoverwaltung schwierig, aber nicht unmöglich sein, und zwar aus folgenden Gründen „Wir versuchen einfach,...

BTC Prijsanalyse: Na een poging van $14K, BTC/USD Prijs Clusters Support op $13K, Meer dan 20k Bitcoin Adressen die meer dan $1M houden.

Für Kryptos wie Bitcoin kann die Risikoverwaltung schwierig, aber nicht unmöglich sein, und zwar aus folgenden Gründen „Wir versuchen einfach,...

Decentralized Finance (DeFi): YFI, UNI, COMP and UMA with massive course correction in October

Für Kryptos wie Bitcoin kann die Risikoverwaltung schwierig, aber nicht unmöglich sein, und zwar aus folgenden Gründen „Wir versuchen einfach,...

BitMEX ujawnia Bitcoin Pop-Culture „Brain Wallet“ Słabość

Für Kryptos wie Bitcoin kann die Risikoverwaltung schwierig, aber nicht unmöglich sein, und zwar aus folgenden Gründen „Wir versuchen einfach,...

Back to Top