Archiv für das Jahr: 2021

Was gilt als Covid-Tod

WER LEBT, WER STIRBT, WER ERZÄHLT IHRE GESCHICHTE – Mehr als eineinhalb Jahre, nachdem in den USA im Februar 2020 der erste Covid-Todesfall verzeichnet wurde, herrscht immer noch keine Einigkeit über die genaue Zahl der Menschen, die an der Krankheit gestorben sind. Die offizielle Zahl liegt laut CDC bei mehr als 725.000, eine Zahl, die die USA am Montag erreichten, dem Tag, an dem Colin Powell an den Komplikationen des Covid starb.

Aber zählt Powells Tod auch als Covid-Tod? Überraschenderweise gibt es zu dieser Frage keinen Konsens. „Soweit ich weiß, gibt es noch keine standardisierte nationale Falldefinition“, sagte Michael Phillips, leitender Krankenhaus-Epidemiologe an der NYU Langone Health, heute gegenüber Nightly. „Es gibt eine Menge Möglichkeiten für Unterschiede.“

Die Formulierung „an Covid-Komplikationen gestorben

Die Formulierung „an Covid-Komplikationen gestorben“ bedeutet eine Vielzahl unterschiedlicher Dinge, für die es keine Definition gibt. Die Bundesstaaten – oder sogar einzelne Krankenhäuser – haben ihre eigenen Kriterien dafür, wie sie Todesfälle durch Covid zählen.

Die Todesfalluntersuchungen in den USA sind im Allgemeinen „uneinheitlich“, sagte James Gill, der derzeitige Präsident der National Association of Medical Examiners. Es gibt mehr als 2.000 Gerichtsbarkeiten, die Todesfälle in den USA melden: Gerichtsmediziner, Ärzte, Sheriffs, Friedensrichter und andere können Sterbeurkunden ausfüllen. Diese Todesbescheinigungen werden von der CDC für ihre offizielle Statistik geprüft.

Die offiziellen Zahlen der Bundesstaaten steigen, da die Gerichtsbarkeiten ihre Todeszahlen auf der Grundlage einer genaueren Prüfung der Totenscheine revidieren. In Oklahoma wurden diese Woche mehr als 1.000 Todesfälle gezählt, nachdem das staatliche Gesundheitsamt die Covid-Todesfälle untersucht hatte. New York fügte seiner offiziellen Zählung im August fast 12.000 Covid-Todesfälle hinzu, nachdem es alle Sterbeurkundendaten berücksichtigt hatte und nicht nur die aus Krankenhäusern, Einrichtungen für Erwachsene und Pflegeheimen. Die Daten beider Staaten stimmen nun besser mit den Zahlen der CDC überein.

An der NYU wird jeder Patient, der ins Krankenhaus kommt – unabhängig davon, warum er dort ist – auf Covid getestet, um gegebenenfalls Infektionsprotokolle auszulösen, so Phillips. Wenn der Patient noch in der infektiösen Phase ist, wenn er stirbt, zählt die NYU dies als Covid-Tod.

In den meisten Fällen erfasst die NYU mit der Zählung der Covid-Todesfälle genau die Zahl der Menschen, die an einer Covid-Infektion gestorben sind, so Phillips. Aber es gibt seltene Fälle, in denen ein Schussopfer, das positiv getestet wurde, in die offizielle Zählung aufgenommen wird.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass die Zahl der Covid-Todesfälle unter- als überschätzt wird. Menschen, die nicht in Krankenhäusern sterben, sondern beispielsweise in Pflegeheimen, Gefängnissen oder zu Hause, wurden möglicherweise nie getestet, bevor sie starben.

Die CDC zählt nur Todesfälle, bei denen Covid auf dem Totenschein als Ursache oder Beitrag zum Ableben des Patienten aufgeführt ist. Sie räumt ein, dass etwa 20 bis 30 Prozent der Totenscheine Probleme mit der „Vollständigkeit“ haben, und sagt: „Die Informationen über die Todesursache sind nicht perfekt, aber sehr nützlich“.

Die Unterscheidung zwischen dem Sterben an Covid und dem Sterben an einer Komplikation von Covid

Diese Feinheiten werden für Historiker, die sich mit der Pandemie und ihren Folgen befassen, von Bedeutung sein. Für die meisten Covid-Patienten spielen sie jedoch keine Rolle. Es ist klar, woran sie gestorben sind, sagte Lisa Maragakis, eine Spezialistin für Infektionsprävention und Epidemiologin am Johns Hopkins Health System, gegenüber Nightly. Die Unterscheidung zwischen dem Sterben an Covid und dem Sterben an einer Komplikation von Covid ist nicht Teil der offiziellen Sprache.

Oft kommt eine Person wegen Covid ins Krankenhaus, aber das kann zu einer Reihe von anderen Problemen führen, wie Sepsis oder Organversagen. Eine Familie könnte die Pflege einstellen, nachdem ein Patient lange Zeit nicht auf ein Beatmungsgerät reagiert hat. Oder ein Patient könnte an einer schweren Lungenschädigung sterben. Auf der Sterbeurkunde wird als offizielle Todesursache vielleicht eine Lungenentzündung, ein Herzinfarkt oder ein Schlaganfall angegeben, aber wenn Covid die Ursache für das Leiden war, wird es als mitwirkender Faktor aufgeführt. Die meisten Covid-Patienten, die sie sieht, sterben an Atemversagen.

Menschen mit einem geschwächten Immunsystem oder einer Grunderkrankung sterben eher, wenn sie Covid erhalten, aber Covid ist dennoch der Grund, warum Patienten wie Powell starben, sagte Maragakis. Ihr geschwächtes Immunsystem war nicht in der Lage, die Infektion zu bekämpfen, aber hätten sie das Covid nicht bekommen, wären sie noch am Leben.

„Menschen leben lange Zeit mit Krebs“, sagte sie. „Es ist klinisch ziemlich klar, dass Covid der Auslöser für ihre Erkrankung war.

So beheben Sie Bugs und Probleme in Windows 10 April 2018 Update 1803

Das Windows 10 April 2018 Update ist endlich da und läuft auf vielen Geräten wie Personal Computern, Tablets usw. Es hat zahlreiche kleine Funktionen, die viele Probleme beseitigen und das Betriebssystem verbessern, ohne die Plattform wirklich groß zu verändern. Aber Benutzer berichten über verschiedene Probleme, die während oder nach der Installation dieser neuesten Version auftreten. Daher werden wir in diesem Artikel alle möglichen Wege zur Behebung von Fehlern und Problemen in 1803 diskutieren.

Jedes Mal, wenn eine neue Version auf den Markt kommt, gibt es potenzielle Probleme im Entwöhnungsprozess, da die Umstrukturierung von Codes und Programmen neue Fehler und Kompatibilitätsprobleme verursachen kann, auch wenn Sie viele Runden gründlicher Tests und Prüfungen durchführen. Ein neues Update kann viele Vorteile und Verbesserungen mit sich bringen, aber auch einige negative Aspekte.

Es kann einige Probleme geben, die direkt mit der Version 1803 zusammenhängen, und es kann einige Probleme geben, die auf eine Konfigurationsänderung zurückzuführen sind, die der Benutzer zuvor vorgenommen hatte, oder Treiber können veraltet sein usw. Dieser Artikel ist eine Sammlung zur Behebung von Fehlern und Problemen in 1803 Windows 10 April 2018 Update.

Bugs und Probleme in 1803 Windows 10 April 2018 Update Lösungen

Dieses Update ist vollgepackt mit einer Vielzahl von Funktionen, die aber gleichzeitig Probleme bei der Funktion verursachen. Es gibt Bereiche wie Kamera, Mikrofon, Systemwiederherstellung, in denen Benutzer zufällige Probleme erleben. Darüber hinaus stören auch Fehler im Zusammenhang mit Edge und Cortana das reibungslose Funktionieren.

Einige der interessanten Funktionen sind jedoch das Diktieren, das Stummschalten von Tags in MS Edge und die Bluetooth-Kopplung. Das Fluent Design System wurde ebenfalls verbessert und überarbeitet. Es gibt eine Menge Hover-Effekte bei der Verwendung der Maus in der Benachrichtigungszentrale und im Startmenü. Darüber hinaus enthält es auch eine Funktion, die eine verschwommene Taskleiste ermöglicht. Das April-Update enthält viele solcher Tweaks und Add-ons, die das Windows 10-Betriebssystem sicherlich zu einer besseren Arbeitsplattform machen, indem sie die Leistung, Sicherheit und Produktivität erhöhen.

Lassen Sie uns nun Bugs und Probleme in 1803 beheben.

1. Beseitigen Sie den April-Update-Fehler 0x88F0992 beim Herunterladen

Dieser Fehler bedeutet, dass Ihr Gerät ein Problem hat, die Microsoft-Server für das Update zu kontaktieren. Außerdem bedeutet er, dass in der „System Reserved Partition“ kein ausreichender Platz vorhanden ist. Folgende Schritte können Sie zur Behebung dieses Fehlers durchführen.

#. Größe der systemreservierten Partition ändern

Es ist sehr ungewöhnlich, dass die System Reserved Partition klein ist. Bestimmte Anwendungen von Drittanbietern, wie z. B. Sicherheitssoftware, können jedoch Daten in dieser Partition sichern, was schließlich zu Hindernissen bei der Aktualisierung von Windows 10 Version 1803 führt.

Um dies zu umgehen, suchen Sie ein Drittanbieter-Tool, um die Partition zu vergrößern. Alternativ können Sie auch eine Neuinstallation durchführen. Dadurch wird eine Partition erstellt, die für die Ausführung von Windows Update ohne Probleme ausreicht.

Als Referenz lesen Sie Windows 10 – Zugriff auf die Datenträgerverwaltung, Handhabung der Partition.

#. Media Creation Tool erstellen

Es kann auch ein Fehler beim Herunterladen des Uploads auftreten, nämlich Fehler 0x80246007. Sie können das Problem lösen, indem Sie „Media Creation Tool“ verwenden und eine saubere Installation durchführen. Auf diese Weise können Sie eine separate Partition erstellen, indem Sie „Windows 10 April Update“ erfolgreich installieren.

#. VPN-Verbindung trennen

Eine aktive VPN-Verbindung kann der Schuldige für diesen Fehler sein. Um dies zu beheben, trennen Sie einfach die VPN-Sitzung und versuchen Sie dann erneut, das Update durchzuführen.

Folgen Sie Windows 10 – Entfernen von PPPOE- oder VPN-Verbindungen.

2. Fehler in Windows Update bei der Installation des April-Updates beheben

Der übliche Weg, Ihren PC zu aktualisieren, ist die Verwendung der Windows Update-Option. Allerdings kann die Verwendung dieser Option zum Auftreten einiger unerwünschter Fehler führen. Die Fehlernummern oder -meldungen sind jedoch von Benutzer zu Benutzer unterschiedlich. Der beste Weg, das Problem zu umgehen, ist die Ausführung der Windows Update-Problembehandlung.

Schritt-1: Gehen Sie zu den Windows-Einstellungen, indem Sie die Tastenkombination Win+I drücken.

Schritt-2: Klicken Sie auf Update & Sicherheit, wenn sich die Hauptschnittstelle der App öffnet.

Schritt-3: Wählen Sie im linken Bereich der folgenden Seite den Abschnitt Problembehandlung. Wechseln Sie auf die entsprechende rechte Seite, suchen Sie nach Windows Update und klicken Sie darauf.

Schritt-4: Klicken Sie auf die Schaltfläche Run the Troubleshooter.

Schritt-5: Lassen Sie nun den Assistenten das Problem erkennen und beheben.

Nachdem Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, navigieren Sie zu Einstellungen => Update & Sicherheit =>Windows Update.

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, damit die Aktualisierung zum zweiten Mal ohne weitere Probleme durchgeführt werden kann.

Darüber hinaus kann das Problem auch mit dem Netzwerkadapter zusammenhängen. Daher können Sie die „Netzwerkadapter-Problembehandlung“ ausführen und versuchen, Bugs und Probleme in 1803 zu beheben.

3. Fehler 0x80070020 Probleme in 1803 Windows 10 April 2018 Update beheben

Dieser Fehler tritt meist auf, wenn die Anwendung, die der Benutzer aktualisieren möchte, mit dem Mechanismus der automatischen Aktualisierung von Windows 10 in Konflikt steht. Er tritt auf, wenn eine Sicherheitssoftware eines Drittanbieters oder ein Virus vorhanden ist. Die einzige Möglichkeit, diesen Fehler zu umgehen, besteht darin, zunächst einen „sauberen Start von Windows 10“ durchzuführen und dann das System auf die neueste Version zu aktualisieren.

Alternativ können Sie auch die Sicherheitssoftware, den Virus oder einige Programme, die der Übeltäter sein könnten, entfernen. Um eine Anwendung zu deinstallieren, gehen Sie wie folgt vor:

– Starten Sie die Einstellungen, die Standardanwendung von Windows, indem Sie insgesamt die Tasten Win+I drücken.

– Gehen Sie zur Kategorie Apps und klicken Sie darauf.

– Standardmäßig wird Apps & Funktionen im linken Fenster geöffnet. Suchen Sie nach der Anwendung, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie sie aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

– Klicken Sie erneut auf Deinstallieren, um die Entfernung zu bestätigen.

Wiederholen Sie den Vorgang für die Deinstallation einiger anderer Anwendungen und versuchen Sie dann erneut, das System zu aktualisieren.

Drugi najbogatszy człowiek w Meksyku właśnie zmienił

Drugi najbogatszy człowiek w Meksyku właśnie zmienił swoje Twitterowe Bio na Bitcoin

Ricardo Salinas Pliego wpada coraz głębiej w Bitcoinową króliczą norę.

  • Meksykański miliarder zaktualizował swoje bio na Twitterze do „Bitcoin“.
  • W ciągu ostatnich kilku miesięcy Salinas wykazał żywe zainteresowanie walutą jako alternatywą dla pieniędzy fiat.
  • Jest on najnowszym miliarderem, który zmienił swoje bio na Bitcoin.

Uwaga redaktora: Ten artykuł został zaktualizowany, aby odnotować Salinas jako drugiego najbogatszego człowieka w Meksyku, a nie trzeciego.

Drugi najbogatszy człowiek w Meksyku, Ricardo Salinas Pliego, właśnie zmienił swoją biografię na Twitterze na Bitcoin. Dołącza on do grona wielu bogatych ludzi, którzy z dumą Immediate Edge eksponują swoją wierność BTC w swoich biografiach, w tym Michaela Saylora z MicroStrategy, Anthony’ego Scaramucciego ze Skybridge oraz, przez krótki czas, najbogatszego człowieka na świecie, Elona Muska.

Krótki przegląd biznesów Salinasa

Salinas jest drugą najbogatszą osobą w Meksyku i jest remisuje z magnatem z Hong Kongu Lui Che-woo jako 106. najbogatsza osoba na świecie według Forbes, z wartością netto 13,2 miliarda dolarów.

Salinas jest założycielem i prezesem Grupo Salinas, meksykańskiego konglomeratu medialnego i detalicznego, w skład którego wchodzi TV Elektra, drugi co do wielkości nadawca w kraju, oraz Grupo Elektra, sprzedawca sprzętu AGD i elektroniki.

Salinas ma na oku Bitcoina od jakiegoś czasu. 21 października 2020 roku opublikował listę rekomendacji książkowych, w tym The Bitcoin Standard, autorstwa ekonomisty Saifedeana Ammousa.

Miesiąc później, 17 listopada, Salinas tweetował atak na fiat money w systemie bankowym Ameryki Łacińskiej i powiedział „dobrze jest zdywersyfikować nasze portfolio.“

Salinas zamieścił również wywiad, w którym mówił o Bitcoinie. Jego ostatni tweet związany z BTC w tym roku doradzał wszystkim swoim zwolennikom, którzy mogą być zainteresowani walutą, aby śledzili konto guru Bitcoin Dan Held.

Wczoraj, Salinas retweetował Helda, para z nich świętowała wzrost Bitcoina, który zobaczył, że osiągnął cenę $40k.

A Salinas w listopadzie powiedział, że miał 10% swojego płynnego portfela w Bitcoin.

Cena BTC

Dopasowanie Salinas i Bitcoin wydaje się być kilka miesięcy w tworzeniu. Jako publikacja celebrująca wszystkie rzeczy związane z blockchain, Decrypt z zadowoleniem przyjmuje decyzję Salinasa o skonsumowaniu małżeństwa w swoim bio na Twitterze.

BofA rapporterar att Long Bitcoin inte sätter tekniska aktier som den mest trånga handeln i januari

Från att vara den tredje mest trånga handeln i december har „long bitcoin“ snabbt klättrat topplistan, enligt en undersökning från Bank of America.

Handel över $ 35.000 fortsätter Bitcoin att passera milstolpe efter milstolpe eftersom rapporter visar att kryptovalutan fick mest kapitalinflöde denna månad jämfört med tekniska aktier och traditionella investeringar.

Long Bitcoin vinner mest trångt handel

En nyligen genomförd undersökning utförd av Bank of America på fondförvaltare med över 500 miljarder dollar i AUM avslöjar att investerare är hausse på Bitcoins pris på lång sikt.

Studien visar att ”long bitcoin” avmonterade “long tech” som den mest trånga handeln i januari 2021.

Reuters rapporterade på tisdag att detta är första gången en lång position på teknikföretag förlorar topplaceringen sedan oktober. Detta är också första gången „lång bitcoin“ någonsin rankas först på de finansiella marknaderna.

Milstolpen kommer bara tre månader efter att mindre än 5% av deltagarna i novemberundersökningen röstade på „long bitcoin“ som en föredragen handel, med mer än 65% av fondförvaltarna som valde „long tech.“

En tidigare undersökning utförd av BofA visade att „long bitcoin“ klättrade upp till de tre bästa favorithandelarna i december då fondförvaltare utsåg det till „den tredje mest trånga“ handeln.

Kortslutning USD

Medan investerare är hausse på Bitcoin förlorar handlare fortfarande förtroendet för den amerikanska dollarn när de fortsätter att satsa mot den. Undersökningen placerar „korta USD“ som den tredje mest trånga handeln för månaden, bara en plats under dess tidigare position. Det var den näst mest trånga handeln i december.

Som tidigare rapporterats är en anledning till kritiken mot US-dollarn FED: s penningtryckande topp under COVID-19-pandemin förra året, som påstås skapa nästan 20% av alla befintliga USD.

Investerare hävdar att FED: s åtgärder är ett recept för inflation, med många ekonomer som förutspår att USD-värdet skulle falla. För att skydda sig mot den påstådda förestående dollardomen valde investerare och institutioner som vill bevara sin rikedom Bitcoin, vilket har visat sig vara en vinst för dem hittills.

Why the Bitcoin rate is relevant

The Bitcoin course receives a large part of the public attention. Rightly, because the price combines all available information on the market and gives an indication of the fundamental value of BTC.

The development of the Crypto Wealth course is enormous. In the first two weeks of the new year alone, the rate of the crypto reserve currency heaved up to 40 percent above the closing level of the previous year. The current annual high is 41,880 US dollars (USD).

The Bitcoin course in US dollars in the monthly chart.

At BTC-ECHO, too, we deal with the price trend on a daily basis in the market update . But why do you keep talking about the price?

Markets and Prices

In the interplay between supply and demand, the price plays a decisive role. You could say that the price of an asset reflects the essence of what price the market deems appropriate. Expectations about the future value, the availability of the good, the news situation, the available information and the overall economic situation all play a role.

Markets then bring buyers and sellers together and a price arises where supply and demand meet. So it can be said that the pricing mechanism is exactly what markets do: They give goods a fair price based on all the information available in the market.

Pricing and Bitcoin

So what is fair value for bitcoin? Every market participant would probably answer this question differently. For some, Bitcoin is a digital replacement for gold – and should therefore be worth at least as much.

This is precisely why markets are volatile. For one, BTC was significantly overvalued at USD 40,000, which is probably why they sold there. For the other, BTC is still fairly valued even at USD 100,000, so she will also shop at USD 40,000. If the majority of market participants come to the conclusion that the current level is too high, the price drops as more sell orders are placed than buy orders – and vice versa.

In the end, it depends on what benefit all market participants see in Bitcoin. And with a new type of asset (as a reminder: Bitcoin is only twelve years old), the road to establishment can be bumpy. Looking at the volatility, one can only conclude that the market is struggling to develop a fair value for Bitcoin. In other words: Market participants disagree about what Bitcoin actually is and how much the asset is ultimately worth.

But the volatility is falling. While price adjustments of 30-40 percent were the order of the day in the past cycles, the volatility (shown here in red), measured using the standard deviation of the price, is around 19 percent these days.

This is not least due to the fact that more and more professional players are pouring into the market with MicroStrategy, Square and derivatives such as Bakkt Futures and Bitcoin warrants. This increases its efficiency and takes away its volatility.

The course is the most important signal for the adaptation of Bitcoin. In principle, the Bitcoin rate is enough to determine where the market has reached. This is why the course deserves a lot of attention.

Elon Musk is the richest person in the world – and wants to be paid in bitcoin

Last week, Tesla founder Elon Musk once again commented on the cryptocurrency Bitcoin.

Via Twitter, he stated that he would by no means be opposed to payment in Bitcoin.

On January 8, 2021, writer Ben Mezrich posted a tweet stating that he would not oppose being paid in Bitcoin. About a day later, Elon Musk responded to this tweet by saying „neither would I.“

For many entrepreneurs, 2020 was marked by financial losses. Not for Elon Musk, however. He recently overtook Amazon founder Jeff Bezos in the Bloomberg news agency’s billionaires index and is now considered the richest person in the world. His fortune is estimated at $209 billion (as of Jan. 12).

A few days ago, the Bitcoin Profit reached a new all-time high and cracked the 40,000 US dollar mark. As early as December 2020, rumors circulated that Musk’s company Tesla wanted to add Bitcoin to its balance sheet. The carmaker’s stock is currently moving at unprecedented heights and recently cracked the $800 mark. Last year, Tesla delivered a total of more than half a million cars. Musk called that a milestone in early January:

I am so proud of the Tesla team for reaching this important milestone! At the beginning of Tesla, I thought we had (optimistically) a 10 percent chance of even surviving.

Elon Musk and Michael Saylor discuss Bitcoin.

Musk publicly inquired with MicroStrategy founder Michael Saylor regarding a conversion of Tesla’s company assets into Bitcoin. Saylor’s response to Musk’s inquiry was as follows:

76.4% of retail investor accounts lose money trading CFDs with this provider [advertisement].

If you want to do your shareholders a $100 billion favor, convert Tesla’s balance from dollars to bitcoin.

Musk then asked if transactions of that magnitude were even feasible. Saylor responded to that question by recalling that he himself had already invested over $1.3 billion in Bitcoin in recent months. One could almost think that the two company founders already suspected that their public BTC discussion would once again increase the run of potential investors.

It remains to be seen how literal Musk’s statement about wanting to be paid with Bitcoin is to be taken. In any case, given the current Bitcoin price, which is still at $34,000 despite its recent correction, it doesn’t seem like a bad idea.